Revontulet

„Das Haus – ganz links – steht in Salmenkylä, einem Ortsteil von Nurmes“,
so ist zu lesen in einem Foto-Gruß von Armin Haß, der in der zweiten Märzhälfte
am Gasthaus Pihlapuu gegen 22 Uhr bei minus 15 Grad den Auslöser betätigt hatte.
„Das Gasthaus wird von Äksyt Ämmät betrieben, eine Eine-Frau-Firma von
Minna Murtonen“, schreibt Armin weiter und verweist darauf, dass
Äskyt Ämmät DFG-Partner ist mit zehn Prozent Rabatt.

Mehr über Armin Haß (Kulturreferent in der Bundes-DFG)
steht in der Kipinä 161 /S. 27 – siehe „Zeitschriften“
oder ein Klick direkt hier
Redaktion