Hannover

 

Begegnungen mit Finnland
Erinnerungen, die bleiben

Finnland war ein gutes halbes Jahrhundert unabhängig, als
Axel Bleckwedel mit seinen Eltern das Nordkap besuchte. Auch wenn
diese erste Begegnung mit Finnland nur zwei Tage währte, hat ihn das schöne
Land in seinen Bann gezogen. Es folgten zahlreiche Urlaubsreisen und berufliche
Aufenthalte, die ihn zu unterschiedlichen Jahreszeiten in mehrere Landesteile
führten. Im 100. Jahr der Unabhängigkeit Finnlands zeigt sein Vortrag
einen Querschnitt in Wort, Bild und Musik aus diesem
reichen Fundus an Erinnerungen.

„Wir hatten bei uns im Wohnzimmer eine ganze Kollektion
unterschiedlicher Länderflaggen stehen.
Als Annikki uns damals
besuchte, griff sie zielsicher die Finnische Fahne
und zog damit los!“
Foto und Zitat: Axel Bleckwedel – über seine Enkelin aus FIN

Freitag, 24. November 2017 / 19:00 Uhr
Hannover, Pauluskirche, Meterstraße 37/39
Saal der Paulusgemeinde.
Spenden werden gern entgegengenommen.

 

 

Weihnachtsdorf
29.11. – 22.12. 2017

Mittwoch, 6. Dezember 2017 ***
Finnisches Weihnachtsdorf, Ballhofplatz
Ob Groß, ob Klein, alle sind willkommen um „Gemeinsam“ zu feiern!
12-18 Uhr: der echte finnische Weihnachtsmann singt mit seinen Wichteln Weihnachtslieder.
15-18 Uhr: „Gemeinsam essen und feiern“. Würstchen selbst am Lagerfeuer grillen.
18-20 Uhr: Old Virginny Jazz Band.

 

Sonntag, 10. Dezember 2017 / ab 14:30 Uhr ***
Finnisches Weihnachtsdorf, Ballhofplatz
„Gemeinsam Aufwärmen“ mit Glögi und finnischen Köstlichkeiten.

*** DFG Mitglieder bekommen 10% Rabatt auf alles
Mehr: Kalevala Spirit

 

Weihnachtslieder in der Kreuzkirche

Wenige Schritte entfernt vom finnischen Weihnachtsdorf – die Kreuzkirche:
Dorthin lädt ein die finnische Kirchengemeinde Hannover zum „gemeinsam Singen“
mit den Solisten Pia Kirk und Petra Pohl. Orgel spielt Ryoko Morooka.
Sonntag, 10. Dezember 2017 / 16 Uhr

 

Kein Stammtisch
im Dezember und Januar

 

Freitag, 2. Februar 2018 / 19 Uhr
Stammtisch in der Gaststätte Grüpchen, Grupenstraße 10 in der Innenstadt.

 

Freitag, 2. März 2018 / 19 Uhr
Stammtisch in der Gaststätte Rackebrandt, Braunhofstraße 11 in Linden;
Stadtbahn 9, Bus 200 / Haltestelle Nieschlagstraße;

 

 

Ansprechperson:

Kaarina Niiranen
Otto-Hahn-Str. 15
30880 Laatzen
Tel.: 015756306268
Epost: Kaarina Niiranen

 

DFG-Mitgliedsanträge finden Sie hier!
Zum Magazin RENGAS der finnischen Gemeinde

 

———————————————

Jüngstes Archiv

Besondere Veranstaltungen:
Ablage für gewisse Zeit

 

Spätsommerfest in Laatzen

Dem Park der Sinne am Kronsberg (Gelände der Hannover-Messe), der „an über
30 Erlebinsstationen unsere Sinne erlebbar macht“, fügten DFG-ler und Gäste
eine Erlebnisstation hinzu: Mölkky und auch Gummistiefelweitwurf sorgten
bei Sonnenschein und weißen Wölkchen für Freude und Kurzweil.

Ein üppiges Buffet aus Mitgebrachtem und eine „Riesentorte“, die zur
Kaffeezeit im Gartenhaus von „der Finnin im Landtag“ angeschnitten wurde, trugen
ebenfalls zu einem sehr schönen „Suomi-Finland-100-Spätsommerfest“ bei.

Der eifrigen Spielerin Salima schneidet Maaret Westphely (MdL) das erste
Kuchenstück ab, assistiert von Kaarina Niiranen (Vors. DFG Hannover)
Foto: Axel Bleckwedel
Mehr aus der HAZ

 

 

Mitgliederversammlung
und Vorstandswahl

Die Mitgliederversammlung stimmte am 6. November 2015
über einen neuen Vorstand ab. Gewählt wurden Kaarina Niiranen
als erste Vorsitzende, Werner Tschischka als zweiter Vorsitzender und
Michael Schubert als Schatzmeister. Der bisherige Vorsitzende, Frank
Matzura, wurde nach achtjähriger Amtszeit nicht wieder gewählt.

Alle drei neuen Amtsinhaber sind langjährige DFG-Mitglieder. Kaarina
Niiranen und Michael Schubert hatten in der Vergangenheit bereits schon
einmal das Amt des ersten Vorsitzenden inne. Dem gesamten neuen
Vorstand viel Glück und Erfolg bei seiner Arbeit.

Berichte H MV 1

Der neu gewählte Vorstand (von links):
Werner Tschischka, Kaarina Niiranen (Vorsitz)
und Michael Schubert (Schatzmeister).

Text & Foto: Frank Matzura